Unterkunft in Prag – Appartments, Pensions, Hotels, Hostels. Günstige Angebote!

Karlovy Vary ( Karlsbad )

Karlsbad gehört zu den touristischen Perlen der Tschechischen Republik.

Das Heilbad Karlsbad liegt im westlichen Zipfel Böhmens unweit der deutschen Grenze, im tiefen Tal des Flüsschens Teplá (Tepl), cca 120 km weit von Prag. Das bekannteste und älteste Heilbad der Tschechischen Republik wurde um die Mitte des 14. Jahrhunderts gegründet, im Jahre 1370 von dem böhmischen König und Römischen Kaiser Karl IV. zur Stadt erhoben. Die Besuche von ausgezeichneten

Karlovy Vary

Persönlichkeiten sind das traditionelle Spezifikum Karlsbads; sie beeinflussten markant die kulturelle Geschichte der Stadt. Von den bedeutendsten Besuchern an der Wende des 18. und 19. Jahrhunderts nennen wir Johann Wolfgang Goethe, Friedrich Schiller, Theodor Körner, Ludwig van Beethoven, Fryderyk Chopin und Nikola Paganini. Karlsbad ist die größte Kurstadt der Tschechischen Republik. Karlsbad, Františkovy Lázně (Franzensbad) und Mariánské Lázně (Marienbad) bilden zusammen das so genannte böhmische Bäderdreieck und die Häufigkeit des Vorkommens an Mineralquellen in dieser Region ist weltweit einmalig.

Karlovy Vary ist in eine romantische Hügellandschaft gebettet. Die bewaldeten Hänge sind von viele Kilometer langen Waldwegen durchzogen,

Karlovy Vary

die zu schönen Spaziergängen einladen und bis an den Rand des Erzgebirges führen. In der Umgebung der Stadt befindet sich eine große Menge von den Aussichtstürmen, unter sie der Aussichtsturm Diana, Karlova Vyhlídka und die Aussicht auf Zámecký vrch gehören. Den schönsten Blick auf die Stadt hat man aus dem Aussichtspunkt Diana.

Das charakteristische Merkmal ist eine Menge von den Kolonnaden und von den warmen Heilquellen. Die Quellen entspringen einer Tiefe von 2 bis 2,5 Kilometer und ihre Temperatur beträgt 41 °C bis 73 °C, die wärmste und reichste Mineralquelle ist die Sprudel. In Karlovy Vary ist das große Erlebnis schon den Spaziergang euf der Promenade der Hauptstraße. Hier befinden sich viele Kolonnaden, Sprudel und Quellen und Geschäfte. Aber nicht nur die Kuren wirken heilend. Die Kurstadt mit ihren Kolonnaden und Heilquellen war von jeher auf Repräsentation bedacht und hat entsprechend viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, die bedeutendste religiöse Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Maria Magdalena-Kirche des berühmten Architekten Kilian Ignaz Dientzenhofer.

Denn Karlsbad ist auch eine bekannte Filmfestival, es findet jährlich Anfang Juli statt und zieht Filmstars ebenso an wie Filmliebhaber, Nachwuchsschauspieler und Filmstudenten. Internationales Filmestival Karlovvy Vary bringt Glamour nach Karlsbad, als Kurgast begegnet man daher recht häufig berühmten Persönlichkeiten aus aller Welt.

Für Golfspieler dürfte nicht uninteressant sein, dass sich in dieser Region vier Achtzehnloch-Golfplätze befinden. Der zuletzt angeführte Golfplatz ist

Karlovy Vary

der zweitälteste Golfplatz in Europa und wurde vom englischen König Eduard VII. angelegt. Der älteste Golfclub in Tschechien, wurde im Jahre 1904 gegründet.

Die bekanntesten Karlsbader Produkte sind: das Glas Moser, der Kräuterlikör Becherovka ( sogenannte 13.Quelle), Mineralwasser Mattoni, Karlsbader Oblaten (eine süsse Köstlichkeit die man in jedem Souvenirshop und in vielen Geschäften der Region findet), Karlsbader Porzellan Thun und der Sprudelsalz von Karlovy vary usw.

Als Fazit kann man nur sagen, dass die Stadt wunderschön ist und auf jeden Fall mal besichtigen muss.


Suchen Sie eine Unterkunft in Karlsbad? Wir bieten eine breite Auswahl der Unterkunft in Hotels, Pensionen, Appartements, Kurhotels. Wir garantieren Ihnen die günstigsten Preise:

http://www.stopin-unterkunft.de/karlovy-vary/


CMS, SEO: Petr Weida
XHTML, CSS: Dlouhý Webdesign

Prague Accommodation Service, Nad Bertramkou 11, 150 00 Praha 5
Tel.: +420 602 309 435, +420 251 566 590
Fax: +420 284680115, e-mail: stopin@stopin.cz